a href="http://www.lancasterarchery.com/archery-classic-register/#header">
Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 25 of 48

Thread: Mordred

  1. #1
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272

    Mordred

    Mein erster Erfolg nach Ablegung der franz. Jagdprüfung.
    Bischwiller
    7x64
    August 2009 ca. 6Uhr

    Attached Images Attached Images


  2. #2
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Die erste Sau,sprich Überlaufer male
    ca. 30 kg aufgebrochen
    Schwaighouse
    Speedforce@72, FMJ mit SF XL 150@ 502 gn
    ca. 10m Entfernung
    beide Lungenflügel durchschlagen, nach 2m Fluchtstrecke und ca. 8 sec. war alles vorbei
    Attached Images Attached Images

  3. #3
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Endlich die erste Geiß
    aufgebrochen 15 kg
    Januar 2010 Schwaighouse
    Speedforce@72, FMJ mit SF XL 150 @502 gn
    musste nach ca. 60m leider mit dem Messer nachhelfen
    Attached Images Attached Images

  4. #4
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    ein lang gehegter Traum
    Damkalb@15kg aufgebrochen male
    ende Januar 2010 Mulhouse
    ca. 12m aus 4m Höhe
    wie immer Speedforce@72 mit FMJ+SF XL 150 @502 gn
    bin tief abgekommen (scheiß Winterklamotten), trotzdem glatter Herzschuss und doch ca. 60m Fluchtstrecke
    Attached Images Attached Images

  5. #5
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272

    Bogenjägertaufe

    Hier noch`ne Erzählstory mit Fotos.
    Bei uns in der Region ist`s Brauch das jeder Newbie der denn das erste Stück aus einer ihm noch unbekannten (also unbejagden) Spezies schießt von den Bogenjägern die diese Erfahrung schon gemacht haben getauft wird.
    So kniet sich der Delinquent kplt über das erlegte Stück und schaut auf das Leid welches er Ihm zugefügt hat und erhält Selbiges von den Getauften mittels eines Pfeils oder einer Rute mit den Besten Wünschen für die Zukunft zurück.
    So hab ich dann in der letzten Zeit einiges über meinen Allerwertesten ergehen lassen müssen.

    Carsten
    Attached Images Attached Images

  6. #6
    Quote Originally Posted by Mordred View Post
    Hier noch`ne Erzählstory mit Fotos.
    Bei uns in der Region ist`s Brauch das jeder Newbie der denn das erste Stück aus einer ihm noch unbekannten (also unbejagden) Spezies schießt von den Bogenjägern die diese Erfahrung schon gemacht haben getauft wird.
    So kniet sich der Delinquent kplt über das erlegte Stück und schaut auf das Leid welches er Ihm zugefügt hat und erhält Selbiges von den Getauften mittels eines Pfeils oder einer Rute mit den Besten Wünschen für die Zukunft zurück.
    So hab ich dann in der letzten Zeit einiges über meinen Allerwertesten ergehen lassen müssen.

    Carsten
    Wie? Ohne Jagdspitze drauf?

    Auch ein netter Brauch.

    In Südafrika musst dafür ein fingergroßes Stück rohe Leber Deines Stückes mit drei Schnäpsen runterspülen.

    Waidmannsheil!

    DB
    bogenjagdpraxis.de

  7. #7
    Join Date
    Dec 2005
    Location
    northernmost province of SA
    Posts
    3,003
    Danke für die bebilderte Story Deiner Jagderfolge !!
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg.

    P.S. nette Brauchtumspflege

  8. #8
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Merci und auch Euch viel Erfolg und Waidmannsheil bei Euren zukünftigen Jagden (das der Trophyraum hier auch ein solcher wird).
    In Südafrika musst dafür ein fingergroßes Stück rohe Leber Deines Stückes mit drei Schnäpsen runterspülen.
    Na da hoff ich aber mal das ich meine Kurze schnellstmöglich aus dem Haus bekomme um mir dann auch mal so`n paar Rohleberschnäpse leisten zu können.

    Carsten

  9. #9
    Join Date
    Mar 2008
    Location
    South of Germany ~50km from Stuttgart
    Posts
    6
    Und ich brauch schon für gebratene Leber vier Schnäpse.

    Interessante Bilder + Bräuche für mich als Laien.

    Tom

  10. #10
    Also mit der Leber hätte ich kein problem aber die Schläge .
    Ich habe nur in den letzten Jahren ausgeteilt und keine selber mehr bekommen.
    ______________________________ _____
    PSE Trieton 76 pf/PSE X-Force SS 80 pf/PSE X-Force7
    Easton 25/14
    German Kinetics 140 gr
    PSE Omen 74 pf

  11. #11
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Endlich,nach langer Durststrecke, und dem genauen Erkunden des neuen Reviers und dann auch noch der Freigabe des beschossenen Wildes durch den "Jagdherrn" dieser Erfolg!
    Angesprochen auf 30m oben auf`m Baum. Also runter! Hinterlistigerweise rangepirscht an den Bach, ab in die Lauerstellung, Entfernung ca. 12m, Nutria besteigt einen alten Baumstumpf und beginnt sich zu putzen.
    Aufgezogen, dann lösen! Leicht zu hoch! Bei einem sehr,sehr spitz stehenden Stück. Selbiges ist nach Anschuss ins Wasser und schwerfällig nach 2m wieder auf einer Schwemmung an Land. OhGott (seller gilt ja eigentlich nicht für mich),wenn die, der,das jetzt in sein Loch kommt!
    Nächster Pfeil drauf und nicht lang rumgemacht, geht schwerfällig wie`n Turniertier am anderen Ufer entlang, aufgezogen, Schuss, Treffer wie im 3D-Turniers (Beide Lungen plus Herz). Nutria springt auf und ins Wasser zurück, Super! Nach 2 Atemzügen verendet sie in demselben.
    Und nun?Am fließenden Bach?
    Alles was ich für wichtig erschien klebte in meiner Tasche am Baum, also hals über Kopf rein in die Brühe und alles retten. Hat so auch geklappt, bis auf den roten VAN NELLE, samst seines schwarzen OCB und der SlimFilter (alles trocknet heute noch , ohne Scheiß!)
    Die Fenix LD 20 hat sich darüber nicht mal mokiert, genausowenig wie mein Puma Catamount II.
    Attached Images Attached Images

  12. #12
    Join Date
    Dec 2005
    Location
    Germany
    Posts
    549
    Waidmannsheil Carsten!

    Schöner Bericht und tolle Fotos!!


    Gruß Frank

  13. #13
    Join Date
    Sep 2009
    Location
    Germany/Oldenburg
    Posts
    269
    Schliesse mich an: "Schöner, spannender Bericht"....ein fettes Waidmannsheil für Dich!

  14. #14
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Waidmannsdank!
    Nachdem diese Jagd nun gereift gesackt ist hab ich mir noch mal die Fotos angesehen und nach Auswertung der Situation durch unsere Kollegen am WE beim Luis, denke ich das der erste Pfeil auch gereicht hätte. Nach Ansicht Selbiger hat die Nutria an Land nur ein ruhiges Plätzchen gesucht um sich ins Wundbett zu legen. In diesem Moment fehlte dann wieder die Erfahrung.
    Hier einmal Bilder vom Ein- und Ausschuss, wie immer natürlich mit meinen FMJ`s mit der 150 SF XL.

    Carsten

    links Einschüsse rechts Ausschüsse
    Attached Images Attached Images

  15. #15
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    http://www.archerytalk.com/vb/attach...&thumb=1&stc=1
    Im Trieb, im Lauf, ca. auf 14m und doch ganz sauber, beide Flügel und das Herz.
    Ca.80kg,Fluchtstrecke doch 65m.
    47 Gewehre und 4 Bögen auf dem Trieb, selle war die Größte!

    Carsten
    Attached Images Attached Images

  16. #16
    Join Date
    Dec 2005
    Location
    Germany
    Posts
    549
    Sauber Carsten!
    Ein dickes Waidmannsheil!

    frank

  17. #17
    WMH auch von mir!

    Sehr schönes Stück.

    DB
    bogenjagdpraxis.de

  18. #18
    Join Date
    Jan 2007
    Location
    Stuttgart
    Posts
    131
    Waidmannsheil!!!!Saubere Leistung!

  19. #19
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    flat area in NW Germany
    Posts
    616
    Waidmannsheil Carsten !

    Auf einer Drückjagd mit dem Bogen ein solches Schwein zu strecken ist schon was !

    Gruß Rolf

  20. #20
    Sauber! Waidmannsheil. Ich war Gestern selber auf 'ner Drueckjagd und an Bogen waere da ueberhaupt nicht zu denken gewesen. Mit dem Knallstock war's schon schwer genug...Distanzen waren enorm.
    Alle Achtung - da gehoert was dazu..!!!
    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."

  21. #21
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Planet Erde
    Posts
    107
    Waidmannsheil Carsten : Da hatte Diana aber gute Laune

  22. #22
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Waidmannsdank!
    Alle Achtung - da gehoert was dazu..!!!
    Jo, `nen Haufen Glück! Denn so oft trainier ich das Vorhalten eigentlich nicht.

    @Volker
    Hatte eigentlich gehofft das Du 30m neben mir stehst und dann die nachfolgende ca. 50 kg Sau streckst!?

    Carsten

  23. #23
    Waidmannsheil Jagdkollege nochmal von mir für die Sau! Reife Leistung!

    Hab grad die Waffen von dem 101Kg-Keiler rausgeholt - 18,6 cm. Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich die Teile aus dem Knochen gezogen habe...*g*
    Wir sehen uns am Sonntag - auf ein Neues!

  24. #24
    Join Date
    May 2008
    Location
    OG,Germany
    Posts
    272
    Waidmannsdank Luis, wurd ja auch mal Zeit...
    Hab grad die Waffen von dem 101Kg-Keiler rausgeholt - 18,6 cm. Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich die Teile aus dem Knochen gezogen habe...*g*
    ... die wir dann alle ja wohl hoffentlich bei Deinem nächsten Bogenjägertreffen entsprechend
    "bewerten "
    dürfen!
    Natürlich bis Sonntag,freu mich das Du kannst!!!

    Carsten

  25. #25
    Join Date
    Feb 2010
    Location
    Planet Erde
    Posts
    107
    Quote Originally Posted by Mordred View Post

    @Volker
    Hatte eigentlich gehofft das Du 30m neben mir stehst und dann die nachfolgende ca. 50 kg Sau streckst!?

    Carsten
    Das Einzige was ich derzeit von mir strecke, sind meine Beine auf der Couch ;-) Nein, im Ernst, bin selber jedes WE unterwegs als Durchgehschütze, nächstes Jahr plane ich besser und dann klappts auch mal bei euch.

    @Luisjr
    Hast schon einen Termin für das Bogenjägertreffen im Auge? Würde mich als willige Arbeitskraft zur Verfügung stellen

Page 1 of 2 12 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •