Results 1 to 7 of 7

Thread: Einsteiger FAQ

  1. #1
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rhein-Main Area, Germany
    Posts
    2,815

    Einsteiger FAQ

    Ich habe das OK vom Verfasser bekommen das hier zu übernehmen und anzupassen:


    Allgemeines, Vereine, Gesetze

    Ich möchte Bogenschießen, wo kann ich das mal ausprobieren?

    Such dir einen Verein in deiner Nähe, dort gibt es Schnupperstunden/kurse. Am besten fängst du hier zu suchen an.


    Ich möchte Bogenschießen, aber eigentlich mag ich keine Vereine.

    Das dachte ich mir anfangs auch und habe ein Jahr auf einer Wiese rumgeballert, dann habe ich mir einen Verein angeschaut und stellte fest, dass es doch auch recht locker zugehen kann. Da habe ich dann auch erstmal die Grundlagen beigebracht bekommen und das Rumgeballer wurde zum Schießen mit Treffen. Es lohnt sich wirklich, wenn man einen guten Verein hat. Ausnahmen gibt es jedoch auch.


    Ich möchte es auf die harte Tour im Selbststudium versuchen.

    Klar geht auch. Ich habe mir das meiste außerhalb der Grundlagen selbst beigebracht. Es dauert lange, ist hart und lehrt Demut.
    Der Durchbruch und die Fähigkeit sich selbst zu analysieren kam erst nach einem halben Jahr schießen mit einem Trainer, der mir gesagt hat, was geht und was nicht. Und auch heute noch lerne ich immer wieder dazu.


    Also auf die harte Tour, aber wo darf ich schießen?

    Überall dort wo du niemanden gefährdest. D.h. in deinem Garten, auf einer Wiese, etc. SOLANGE du dafür garantieren kannst das im Bereich hinter der Scheibe ein fehlgeleiteter Pfeil gestoppt wird und dieser Bereich für dich überschaubar ist. Triffst du jemanden bist du dran.
    Schießt du auf einer offenen Wiese darf der Besitzer (Bauer, Förster) dir das Schießen verbieten. Anzeigen darf er dich jedoch, nicht solange du niemanden gefährdet hast.
    Solange du nicht auf Tiere schießt und auch nicht bei dieser Absicht erwischt wirst gilt schießen auf Wiesen und im Wald nicht als Wilderei.


    Ist mein Bogen eine Waffe?

    Nein, aber…
    Vor dem Gesetz ist es ein Sportgerät da er keine Energie speichern kann und kein Geschoss mittels Expansion von Gasen durch einen geschlossenen Lauf getrieben wird.
    Praktisch gesehen hat ein Bogen genug "Kraft" um jemanden ernsthaft zu verletzen, bzw. im schlimmsten Falle sogar zu töten.
    Deshalb muss man als Bogenschütze besonders verantwortungsvoll und umsichtig beim Betreiben des Sports sein. Nur so können wir uns das Privileg sichern noch auf jeder Wiese schießen zu dürfen und unsere Turniere ohne Probleme ausrichten zu können.


    Ich möchte mit dem Bogen mal auf die Jagd gehen.

    Kann ich nachvollziehen, aber das ist noch nicht in Deutschland erlaubt.
    Infos wo das in Europa erlaubt ist findest du bei der European Bowhunting Association.
    Um verantwortungsvoll Jagen zu können, brauchst du aber erstmal viel Training. Also erstmal Finger weg als Anfänger. Wenn du Fragen zum Thema Bogenjagd hast stell sie einfach im Bogenjagdforum hier im AT.




    Material und Technik

    Wo bekomme ich Material her?

    Als Anfänger auf keinen Fall bei eBay!
    Es gibt so viel zu beachten, was man als Einsteiger noch nicht weiß, dass man einen Händler aufsuchen sollte. Da schaust du am besten erstmal hier nach.
    Jeder Verein und Händler bietet auch Leihbögen an.


    Ich möchte mir gleich etwas Gutes kaufen und nicht leihen.

    Ich weiß, mir ging es auch so. Hat mich viel unnötiges Geld gekostet.
    So ungerne einige sich etwas leihen möchten es hilft euch nur, da ihr erstmal Muskel aufbauen müsst und sicher nicht beim ersten Bogen hängen bleibt. Beim Compound geht das schon eher. Siehe nächstes Thema.


    Ich möchte auf keinen Fall etwas leihen.



    Recurve: Kauft euch wenigsten einen zerlegbaren Recurve (Mittelteil+ Wurfarme)- nur das Mittelteil und leiht euch die Wurfarme. Die könnt ihr dann, wenn sie euch zu leicht werden gegen stärkere tauschen.

    Compound: Geht zu einem Händler und probiert Bogen mit weitem Gewichtsverstellbereich. Martin hat da den größten. Oder versucht ob ihr mit etwa 12lbs (Pfund) unter eurem gewünschten Zuggewicht anfangen könnt. Schafft ihr das nicht, leihen!


    Ich habe Bogen XY. Was für Pfeile brauche ich?

    Passende Pfeile bedeutet nicht, dass sie zu Bogen Typ XY passen, sondern es hängt von folgenden Parametern ab:

    >Deine Auszugslänge, hängt von DIR ab nicht vom Bogen.

    >Zuggewicht. Es ist wichtig zu wissen wie viel Zuggewicht der Bogen hat bzw. wie viel du bequem ziehen kannst.

    >Aus den beiden oben genannten Werten ergibt sich der sog. Spinewert. Der ist für dich maßgeblich beim Bestellen der Pfeile und Spitzen.
    - Ein Schütze mit 60lbs Zuggewicht und 30" Auszug hat nicht den selben Spinewert wie z.B. ein Schütze mit 60lbs und 27". Genauso hat ein Schütze mit 45lbs und 30" nicht den gleichen Spinewert wie ein Schütze mit 60lbs und 30". -
    Hier kannst du dann z.B. für Pfeile der Firma Easton deinen Spinewert bestimmen. Dieser Wert gilt nur für Eastonpfeile!

    All das kann dir auch dein Händler sagen.


    Ich möchte Compound schießen, soll aber erstmal mit Recurve anfangen.

    Tja da scheiden sich die Geister.
    Im Prinzip kannst du direkt mit Compound anfangen. Es spricht nichts dagegen und es spricht nichts dafür erst den Bewegungsablauf für einen Recurvebogen zu lernen. Punkt. - Niemand muss Fahrrad fahren können um einen Autoführerschein zu machen. Es hat auch wenig Sinn sich mit einem Recurve zu "quälen" und nur drauf zu warten endlich etwas anderes zu schießen. Liegt oft daran das z.B. kein Compoundtrainer im Verein ist.


    Ich möchte später Jagdrecurve, Blank-, Lang-, Reiter-, Primitivbogen schießen und mein Trainer baut mir ein Visier/Stabi an den Leihbogen.

    Das habe ich schon des öfteren erlebt.
    Versuchs doch mal, vielleicht machts ja Spaß, wenn nicht dann runter damit! Wenn du genau weißt, was du später schießen willst, dann trainiere in diese Richtung.


    Ich habe einen Bogen geschenkt/vererbt bekommen.

    Geh damit zu einem Händler oder Verein, der kann dir mehr darüber sagen. - Vor allem ob der Bogen noch sicher zu schießen ist.
    Probiere nicht auf eigene Faust rum, dass kann böse Verletzungen geben, falls dir der Bogen um die Ohren fliegt.

    Hoyt__C A R B O N__M A T R I X__G 3
    Hoyt__P R O__C O M P__E L I T E__X L




  2. #2
    Join Date
    Nov 2005
    Location
    Rhein-Main Area, Germany
    Posts
    2,815
    Zusätze, Verbesserungsvorschläge etc. könnt ihr gerne posten, ich baue sie dann ein.

    Hoyt__C A R B O N__M A T R I X__G 3
    Hoyt__P R O__C O M P__E L I T E__X L



  3. #3
    Join Date
    Dec 2008
    Location
    Wilderness of North Germany
    Posts
    201
    Vielleicht auch nicht ganz uninteressant für einen Neuling der Compound schießen möchte:

    xxx.huntersfriend.com/bowselection.htm


    Gruß Micha
    Switchback forever
    Busse Combat

  4. #4
    Danke für die tips... ich habe aber eine Frage...vieleicht habe ich etwas übersehen...

    Habe einen Darton AS 500; mit Trophy Taker Drop away rest und 3 Pin Visier.... der Bogen schiest recht gut... aber eines kann ich nicht nachvolziehen..

    auf 10m treffe Ich +- 8cm Rechts von wo rich Ziele, auf 20m Mittig... und weiter dann treffe ich aufeinmal Links.... woran kann das liegen ?

    Danke.

  5. #5
    Join Date
    Jan 2006
    Location
    flat area in NW Germany
    Posts
    614
    Hallo ZAHunter,

    das liegt zumeist an der Centerstellung des Pfeiles im Bogen bzw. der Auflage.

    ( Ich gehe mal davon aus, dass Dein Spinewert wie auch Deine Körperhaltung und Schussablauf so halbwegs stimmig ist.)

    Wenn Deine Pfeilgruppen bei aufsteigender Distanz nach links wandern, ist die Stellung der Auflage nach rechts zu korregieren.

    Dieses solltest Du in kleinen Schritten tun.

    Liegen die Pfeilgruppen auf unterschiedlichen Distanzen auf einer Senkrechten, korregierst Du das Visier von der Seitstellung, so dass die Senkrechte durch die Mitte des Zieles läuft.

    Gut Schuß - Gruß Rolf

  6. #6
    Danke Rolf, das werde ich morgen ausprobieren.

  7. #7
    Hallo Rolf, es hat funktioniert - vielen dank für den tip

    LG;

    Ruan

Similar Threads

  1. AT FAQ
    By admin in forum Archerytalk Help - FAQ
    Replies: 33
    Last Post: May 15th, 2008, 01:14 PM
  2. faq
    By farmdude in forum General Archery Discussion
    Replies: 2
    Last Post: September 12th, 2006, 10:22 PM
  3. Compoundbogen für Einsteiger
    By DiligentiA in forum Pfeil, Bogen und mehr!
    Replies: 24
    Last Post: April 6th, 2006, 07:04 AM
  4. FAQ for this forum?
    By InKYfromSD in forum F.I.T.A, N.A.A., Collegiate Archery, And J.O.A.D.
    Replies: 1
    Last Post: February 25th, 2005, 07:24 PM

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •