Archery Talk Forum banner

1 - 20 of 25 Posts

·
Registered
Joined
·
26 Posts
Discussion Starter #1
Hi Leute, da ihr ja wisst bin ich auf der Suche nach einer vernünftigen Pfeilauflage und habe auch von Usern hier, die auch im BSF zu finden sind, schon gute Tips bekommen, allerdings habe ich da noch eine Frage die mich nicht in ruhe lässt.
Das mehr Technik natürlich auch mehr Fehlerquellen darstellt ist klar, was hat aber eine Drop Away Pfeilauflage für Vorteile?
Ich meine viele benutzen sie ja, also irgendwas muß doch dran sein.
Schieße FITA und 3D.
Für mein Empfinden ist doch eine Drop Away besser weil sie den Pfeil nicht weiter stützt oder seh ich das falsch? Braucht der Pfeil das womöglich?
Oder macht so eine Pfeilauflage bei der Jagd erst richtig Sinn? Wenn ja, warum?
 

·
Registered
Joined
·
1,393 Posts
Ich habe die Tropy taker Xtreme. Ist perfekt, ich schieße seit 2 Jahren damit und hatte noch keine Ausfälle. Es funzt für die Jagd und für das 3D perfekt.
 

Attachments

·
Registered
Joined
·
202 Posts
Die Vorteile einer Drop Away wären meiner Meinung nach, das Du weniger Clearanceprobleme hast, wenn das Timing der Klappauflage stimmt, haben die Federn oder Vanes keine Berührung mit der Auflage.
Zur Jagd wird sie gern genommen, weil sie fast geräuschlos arbeitet.

Gruß Micha
 

·
Registered
Joined
·
26 Posts
Discussion Starter #4
Danke für die Antwort, auch wenn damit meine Frage nicht beantwortet ist ;)

Edit: Danke Micha, sonst hat sie keine Vorteile?
 

·
Registered
Joined
·
202 Posts
@ Algiz

Super Pfeilauflage, daß wird meine nächste!

@Xanubius

Großer Vorteil bei der Tropy taker Xtreme ist das der Pfeil extrem sicher gehalten wird.
 

·
Registered
Joined
·
577 Posts
NAP Quicktune umrüsten

Im Zusammenhang mit STS habe ich dir das schon mal im BSF geschrieben. Du kannst praktisch jede herkömmliche federnde Auflage zur Fall away umbauen. Geht astrein istin 2 Sekunden eingestellt. Wenn dudir das Bild anguckst , müsstest du das ohne weitere Erklärung verstehen. Ich finde es genial einfach und gut.
Vorteile :
1. Der Pfeil wird auf den letzen 10-12" nicht mehr geführt.Ist in meinen Augen besser, wenn de Highspeedaufnahmen vom Archery Parodoxum auf You Tube ansiehst, willst du glaube nicht das der Pfeil noch länger Kontakt mit deiner Auflage hat.
2. Die Prongs kannste wie ne Gabel gestalten, da rutscht dier nie wieder ein Pfeil runter
3.Nocktuning- Du kannst den Nock an beliebige Stelle drehen, die Federn können stehen wie sie wollen gibt nie wieder Kontakt mit der Pfeilauflage.
Nachteile habe ich noch nicht festgestellt seit ca.2 Wochen mache ich das wie auf den Bildern zu sehen ist. Ich werde das auch noch etwas hübscher gestalten.
Im linken Bild ist der Bogen ungespannt. Im rechten Bild ist die Pfeilauflage im ausgezogenem Zuatnd dagestellt. Allerdings hab ich das Bändchen nur auf dem Steuerkabel hoch geschoben um es zu zeigen. Wenn du das ausprobieren möchtest, solltest du darauf achten das richtige Kabel zu nehmen. Ein zieht rauf und das andere runter. Also das was nach oben zieht ist richtig. Und bedenke das ich mit STS schieße
 

Attachments

·
Big Damn Arrow Slinger
Joined
·
3,030 Posts
Eine Fallaway die über die Zugkabel geht hat den Nachteil das es die Synchronisation deiner Cams beeinflussen kann. Da ist die Limbdriver von Vorteil, die wird am oberen WA fest gemacht.
Der Einzige Vorteil einer Fallaway ist meiner Meinung nach, dass du einen Auflagefinger nehmen kannst, aus dem der Pfeil nicht so schnell rausfällt, ohne irgendwelche Clearance-Probleme zu bekommen.
Für 3D sicher ganz brauchbar.
Generell im Targetbereich geht aber nichts über ne Federstahlauflage à la Trophytaker SS o.ä.
 

·
Registered
Joined
·
577 Posts
Es gibt auch noch einen 4. Vorteil. Ich brauche nicht so viel Nocküberhöhung wie bei einer herkömmlichen Federauflage. Denn ich denke mal das die Nocküberhöhung nur die Funktion hat ,den Pfeil beim Start so zu biegen das die Spitze des Pfeils ,der Pfeilauflage einen Kick nach unten gibt und den Pfeil nicht weiter behindert. Am Wurfarm finde ich nicht gut, weil der sich lange nicht so schnell bewegt wie die Steuerkabel. Außerdem kannst du auf den Bildern sehen ,das die Steuerkabel noch nicht einmal aus der Spur gezogen werden. Die Zugbelastung der Steuerkabel ist minimal. Und das Tempo meiner Pfeilauflage ist vom höchsten bis zum niedrigsten Punkt in 2 tausendel Sekunden erledigt.
Weniger Nocküberhöhung hat auch den Vorteil das die Energie nicht zum Pfeile "verbiegen" verbraucht wird. Wenn de mit einem Hammer auf einen Nagel schlägst, tust du das ja auch gerade ,weil er dann nicht krumm geht und auch tiefer dringt.
 

·
Big Damn Arrow Slinger
Joined
·
3,030 Posts
Bei der Limbdriver hat man 1. Federdruck und 2. bleibt die Auflage so lange wie möglich oben. Das halte ich für sehr viel sinnvoller.
Aber schau dir an was die Profis schießen. Alles Federstahl Auflagen. Da die Jungs mehr oder weniger davon leben, kann man so viel gar nicht damit falsch machen.
Und was John Dudley gesagt hat, dass die Federstahlauflage so verzeilich ist, dass man auch nen Pfeil falsch rum einnocken kann stimmt. Ich habs ausprobiert. Macht keinen Unterschied.
 

·
Registered
Joined
·
26 Posts
Discussion Starter #10 (Edited)
Ahhh, das sind doch mal Aussagen, danke!!

Danke an alle!
edit: ganz entschieden habe ich mich noch nicht, schwanke zwischen der Tripwire Octane (soll sich fast von alleine einstellen) und der SpotHogg Prermier Platinum.
 

·
Big Damn Arrow Slinger
Joined
·
3,030 Posts
Keine Auflage stellt sich von alleine ein. Das tut sie nur in der Werbung.

Bevor du dir die Spot Hogg kaufst schau dir mal die hier an:
Trophy Taker Spring Steel 2 Micro



Willst du doch unbedingt ne Spot Hogg, dann sag Bescheid, ich hab noch eine abzugeben.
 

·
Registered
Joined
·
5,396 Posts
Es gibt auch noch einen 4. Vorteil. Ich brauche nicht so viel Nocküberhöhung wie bei einer herkömmlichen Federauflage. Denn ich denke mal das die Nocküberhöhung nur die Funktion hat ,den Pfeil beim Start so zu biegen das die Spitze des Pfeils ,der Pfeilauflage einen Kick nach unten gibt und den Pfeil nicht weiter behindert. Am Wurfarm finde ich nicht gut, weil der sich lange nicht so schnell bewegt wie die Steuerkabel. Außerdem kannst du auf den Bildern sehen ,das die Steuerkabel noch nicht einmal aus der Spur gezogen werden. Die Zugbelastung der Steuerkabel ist minimal. Und das Tempo meiner Pfeilauflage ist vom höchsten bis zum niedrigsten Punkt in 2 tausendel Sekunden erledigt.
Weniger Nocküberhöhung hat auch den Vorteil das die Energie nicht zum Pfeile "verbiegen" verbraucht wird. Wenn de mit einem Hammer auf einen Nagel schlägst, tust du das ja auch gerade ,weil er dann nicht krumm geht und auch tiefer dringt.
Sorry , aber wenn ich sowas les kann ich nimmer "beitragslos" zuschaun :pukey:

Erstens , diese Thema wurde sowohl hier im deutschen , wie auch in den US Teilen schon bis zum Erbrechen diskutiert , manchmal hilfts die Search Funtion zu benutzen , klaert oft schon viele Fragen .

Zweitens , absolut einziger Vorteil ist die Clearance .

Drittens , Nachteile gibts zuhauf , zusaetzliche mechanische Fehlerquellen , Veraenderund des Let-offs , der Syncro , der Laenge des Tals , Bounce Back etc etc etc .....

Es gibt Leut die drauf schwoeren , und Leut die sowas NIE im Leben auf ihrem Bogen drauf ham wolln , so wie ich .

Ich schiess jetzt seit 19 Jahren Bogen , seit 15 Jahren Compound , seit 14 Jahren jag ich auch mit dem Bogen , seit 10 Jahren arbeite ich hauptberuflich im Bogensport und Bogenjagd Bereich .

In der ganzen Zeit hab ich mehr als genug Schuetzen sowohl auf nationalen als auch internationalen Meisterschaften gesehn die ne moegliche Medaille aufgrund ihrer Klappauflage verloren haben , genau so wie ich scho gnug Jaeger jetzt kenn denen das Tier ihres Lebens wegen so nem Klappdreck durch die Lappen gegangen ist .

Will ich zum Jagen was 100% zuverlaessiges , dann mach ich mir ne Capture Rest a la WB drauf , zum sportlichen schiessen kommt mir nix anderes mehr drauf als ne Auflage wie ne TT SS1 oder 2 .Ich hab sogar schon sowohl aus Blinds raus wie auch von Treestands runter mit ner SS2 gejagt , kein Problem , den Finger mit Fleece bekleben und du hoerst nix mehr .

Und was Nockpunktueberhoehung angeht , auf allen meinen Boegen , egal was fuer ne Auflage drauf ist , hab ich KEINE , brauch ich net , meine Kniften sind so eingestellt wies sein soll , ich schiess mit nem Loop , was brauch ich da Nockpunktueberhoehung ?

Wie heissts so schoen ?

Jedem Tierchern sein Plaisierchen , ich hab auch Kunden die wolln ne Klappauflage drauf ham , trotz meiner Warnungen , dauert meistens net lang bis se dann zurueck sind und sich was anderes holen , jeder wie er will , wer net hoeren will muss halt bezahlen :D
 

·
Registered
Joined
·
5,396 Posts
Hier mal ein Beitrag von Tom Dorigatti zum Thema Clearance/Guidance .

Tom isn aelterer Schuetze den man wohl als einen "Compoundpionier" bezeichnen koennte , war auch jahrzehnte lang einer der Top Compounder in USA , speziell im Feld .

My opinion only, but the purpose of the rest is to provide stability and GUIDANCE to that arrow, is it not?

My opinion is that unless you have flawless form and a flawless shot, the arrow, if it is just barely balancing on that arrow rest....will NOT fly anywhere near as consistently and will skid off one side or the other on a less than perfect shot, due to lack of said stability and guidance?

One minor bauble WILL cause the arrow to skid off one side or the other on those narrow blades (as it will on a wider one, too) and with LESS guidance on the NARROW blade, your odds of "forgiveness" are lowered, IMHO.

I personally think that this idea of total and absolute vane clearance on the rest is HOGWASH....sure, it MIGHT help...but I'd rather have consistent GUIDANCE of the arrow and consistent MINOR contact rather than have skidders and shots that mysteriously miss their mark and I don't know why, wouldn't you?

Just another case in archery where MORE is not necessarily better, IMHO.

Nearly all of us don't have the form of Chance B, Cousin Dave, or the other top echelon shooters...and you can bet those people also go after the MOST FORGIVING setup they can muster...and that probably includes blade width and angle too. THey won't "chance" having a "skidder" off that arrow rest on a less than perfect shot...and they sure don't want the arrow falling off the rest on the draw back and screwing with their minds....

Also, I observed a top echelon shooter's arrow rest after said shooter had shot all afternoon and never missed a 10 and only a few "babyX's"...you should have seen the VANE MARKS on his arrow rest! But this person wasn't mising the 10-ring and rarely was he missing the babyX....

Personally shot my best ever off a springie arrow rest...and you KNOW there was contact with the bottom hen vane on that particular style of rest. In fact, if I tuned out the "Ping" of the rest, I couldn't group for crap...tune the "ping" back in, and I was getting robin hoods at 65 yards with the bow and the aluminum arrows I was using at the time. Go figure, concerning vane contact...etc...

Myself, I shoot the widest blade I can find; but then again, I have an intentional tremor that forces me to do this, too. There is no way I can use a narrow blade and fat shafts and keep the arrow on the rest do draw back the bow!

field14
 

·
Registered
Joined
·
26 Posts
Discussion Starter #14
Danke!! Entschluß steht fest, es wird keine Klappauflage.
Werde zu 95% die SpotHogg vom Honeymonster nehmen.
 

·
Registered
Joined
·
226 Posts
Danke!! Entschluß steht fest, es wird keine Klappauflage.
Werde zu 95% die SpotHogg vom Honeymonster nehmen.
Guter Entschluss.....zu mir hat mal einer gesagt....wer ne Klappauflage schiesst ist zu faul den Bogen richtig einzustellen oder kannz net.:angel4::awkward: das gibt wieder Haue :yield::yield:
 

·
Registered
Joined
·
226 Posts
Guter Entschluss.....zu mir hat mal einer gesagt....wer ne Klappauflage schiesst ist zu faul den Bogen richtig einzustellen oder kannz net.:angel4::awkward: das gibt wieder Haue :yield::yield:
Komisch hier fehlen plötzlich Beiträge???
 

·
Big Damn Arrow Slinger
Joined
·
3,030 Posts
Ich merke nix. Welcher fehlt denn?
 

·
Registered
Joined
·
1,041 Posts
Zensur???:dontknow:



Cs
 
1 - 20 of 25 Posts
Top