Archery Talk Forum banner

1 - 9 of 9 Posts

·
Registered
Joined
·
413 Posts
Discussion Starter #1
Hallo zusammen,
ich hab mir heute überlegt wie ich meine MAX 4 mit einem Ges.-Gew. von 518 gr.
bei 125er Spitze noch schwerer bekommen.
In die Alu´s kann man ja noch nen dünnen reinschieben, aber in den Max 4 ?

Ich glaub ich ne gute Lösung gefunden:

Das vordere Insert mit einem 1.5 mm Bohrer durchgebohrt, die Nocke entfernt und dann den Schaft mit Silikon ausgespritzt.
Neues Gewicht 684gr., im Schießverhalten hat sich bis auf eine etwas tiefere
Treffpunktlage nichts verändert.

Mit 684 gr. liege ich jetzt im Bereich von Eland bis Giraffe, mal schaun was sich in SA so bietet. Die Wirkung müßte jetzt noch besser sein!

Habt Ihr mit der Möglichkeit schon mal experimentiert?

Andreas
 

·
Registered
Joined
·
1,393 Posts
kudu60 said:
Hallo zusammen,
ich hab mir heute überlegt wie ich meine MAX 4 mit einem Ges.-Gew. von 518 gr.
bei 125er Spitze noch schwerer bekommen.
In die Alu´s kann man ja noch nen dünnen reinschieben, aber in den Max 4 ?

Ich glaub ich ne gute Lösung gefunden:

Das vordere Insert mit einem 1.5 mm Bohrer durchgebohrt, die Nocke entfernt und dann den Schaft mit Silikon ausgespritzt.
Neues Gewicht 684gr., im Schießverhalten hat sich bis auf eine etwas tiefere
Treffpunktlage nichts verändert.

Mit 684 gr. liege ich jetzt im Bereich von Eland bis Giraffe, mal schaun was sich in SA so bietet. Die Wirkung müßte jetzt noch besser sein!

Habt Ihr mit der Möglichkeit schon mal experimentiert?

Andreas
Ich hätte da Bedenken wegen Lufteinschlüssen oder ungleichmäßiger Verteilung vom Silikon und damit nicht konstanter Trefferlage.
Gucks du hier: http://www.allku.de/allku/staebe/pvc.htm die sind genormt und passen ev. vom Durchmesser in die Schäfte.
 

·
Registered
Joined
·
413 Posts
Discussion Starter #3
Hallo Algiz,
genau dieses Problem entsteht wenn man versucht das Silikon in den Schaft zu füllen ohne vorher das Insert aufzubohren. (Überdruck)
Wenn die Luft vorne entweichen kann, schiebt sich die Silikonmasse wie ein Zylinder durch den Schaft bis man sie vorn am Insert sieht.
Jedenfalls wird so der Pfeil am wenigsten verändert nur ebend am Gewicht.

Andreas
 

·
Registered
Joined
·
1,393 Posts
kudu60 said:
Hallo Algiz,
genau dieses Problem entsteht wenn man versucht das Silikon in den Schaft zu füllen ohne vorher das Insert aufzubohren. (Überdruck)
Wenn die Luft vorne entweichen kann, schiebt sich die Silikonmasse wie ein Zylinder durch den Schaft bis man sie vorn am Insert sieht.
Jedenfalls wird so der Pfeil am wenigsten verändert nur ebend am Gewicht.

Andreas
Schon klar, nur im Silikonstrang selbst kommt es häufig zu Lufteinschlüssen, sieht man beim Verfugen häufiger. Ist natürlich die Frage ob das überhaupt relevant ist.
 

·
Registered
Joined
·
413 Posts
Discussion Starter #6
Ja ich glaub auch nicht, dass eine kleine Luftblase mehr oder weniger sich groß
auswirkt. Ich hatte schon mal mit Vogelsand Versuche gemacht, aber die Sache war nicht so gut wie mit Silikon. Wichtig ist das die Pfeile gleichmäßig gefüllt werden und alle gleich schwer sind. Dies kann man ja mit einer Grainwaage sicherstellen.
Ich werde die Dinger mal testen wie die Durchschlagkraft sich verändert hat.
Oder hat einer von Euch noch eine andere Idee?
Vielleicht mit Gelantine?
Gruß Andreas
 

·
Registered
Joined
·
6,311 Posts
Grundsätzlich ist das mit dem Silikon keine schlechte Idee.
Ich würde die Befüllung auf die vorderen 2/3 des Schaftes beschränken.

Füllmaterialien, die den Schaft nicht gleichzeitig versteifen, könnten bei harten Treffern durch die größere Masse (im Heck) zu höheren Deflektionen führen, was dem Schaft somit nicht als Vortrieb zur Verfügung steht.

Auch meine eingeschraubten Innenschäfte haben nur ca. 20".
 

·
Registered
Joined
·
5,396 Posts
Ihr macht euch das Leben ganz schoen kompliziert :confused:

Da nehm ich doch einfach nen CarbonTech Safari , hat knapp 16 grains/zoll , und spar mit das ganze Gepfriemel :rolleyes:

UND , ein Pfeil is wie der andere , keine Toleranzen durch die Bastelei :darkbeer:
 

·
Registered
Joined
·
6,311 Posts
IS abba schöööön.....das Basteln.

Gibt der Jagd den individuellen Touch. :D

Sobald CT das Carbon soweit verdichtet hat, dass der Safari ohne Gewichtsverlust auf 7mm Außendurchmesser oder darunter angeboten wird, leg mir bitte sofort 5 Dutzend zurück.:darkbeer:
 
1 - 9 of 9 Posts
Top